Referenzschreiben für Bettina Keller:

Von Valerie Strasser, strasser.valerie@bluewin.ch

Pferd: Valentina, Anglo-Araber, Jahrgang 09/1990

Das erste Mal als ich Bettina Keller zu Hilfe gerufen habe, war als meine Stute eine Widerrist-Entzündung hatte und ich eine „Zweitmeinung“ wollte, da die Osteopathin mir mitgeteilt hatte, dass Valentina die nächsten 4 Monate nicht reitbar sei. Valentina fühlte sich sofort wohl in der Umgebung von Bettina (meine Stute ist sehr eigen und mag nicht jeden Menschen sofort und zeigt sofort was sie von demjenigen denkt) und lies sich schnell und wahnsinnig gut auf die Behandlung ein. Sie wurde damals mit Farbtherapie und energetischer Therapie behandelt. Gleichzeitig empfahl mir Bettina zwei verschiedene Schüssler-Salze und siehe da, Valentina war bereits nach 2 Monaten wieder soweit, dass wir vorsichtig anfangen konnten sie wieder zu reiten.

Danach ging ich dann alle 1-2 Wochen zu ihr in die Reitstunde, da ich wieder viel lernen wollte und musste, da sich mit den Jahren viele „Mätzchen“ eingeschlichen hatten. Valentina ist ein schwieriges Pferd, wo immer erstmal aus Prinzip zu allem „nein“ sagt und meine Stute weiss genau, dass ich viel zu lieb mit ihr bin und ihr vieles durchgehen lasse. Auch ist Valentina mit fast 25 Jahren nicht mehr die Jüngste, aber Bettina hat es innerhalb kurzer Zeit geschafft, dass ich grosse Fortschritte gemacht habe und auch Valentina’s Körper wurde durch das richtig auf sie angepasste Gymnastizieren immer wendiger, belastbarer und auch muskulöser. Bettina schafft es auch immer durch ihre ruhige Art und ihrer guten Erklärweise mir die verschiedenen Sachen näherzubringen. Sie ist die erste Reitlehrerin wo mir Theorie so näher bringen kann, dass ich es begreife und auch verstehe wieso etwas so gemacht werden muss und wozu dies dient. Auch schafft sie es mit ihrer einfühlsamen Art und ihrer Empathie meine mentale Kraft zu stärken, was nicht immer leicht ist, da ich viel an mir selber zweifle und Valentina mir nichts schenkt. Ich bin durch die Reitstunden bei ihr viel selbstbewusster und auch mutiger geworden.

Letzten September konnte ich meine Stute dann wieder nicht reiten, da sie einen Weideunfall hatte und sich eine üble Schnittwunde am Kronbein zugezogen hatte. Die Wunde war recht dreckig und musste vom Tierarzt ausgespült und genäht werden. Dann stand natürlich Antibiotika, Entzündungshemmer etc. auf dem Programm. Zum Leidweisen meiner Stute hatte sie auch noch eine zeitlang Boxenruhe. Gleich von Anfang an, habe ich Bettina mit einbezogen. Sie hat dann wieder energetisch und mit Licht behandelt. Als der Tierarzt dann wieder kam um den Verbandswechsel zu machen, war er erstaunt wie gut die Wunde aussah, da wir alle damit gerechnet hatten, dass sich diese böse entzündet und wahrscheinlich noch mal aufgemacht werden müsse. Bettina war dann diverse Male bei uns, hat die Therapien gemacht und was soll ich sagen, die Wunde verheilte wunderschön. Man sieht jetzt absolut nichts mehr. Keine Wulst, keine Schwellungen....nichts. Und das bei einer „alten“ Stute. Ich bin begeistert!

Als wir dann wieder mehr machen konnten als nur kurze Spaziergänge, hat Bettina mit mir besprochen, wie das Trainingsprogramm weitergehen soll, auch da Valentina sehr schnell sehr viele Muskeln abgebaut hatte und der Rücken arg in Mitleidenschaft gezogen wurde durch die Verletzung am Bein. Wir haben das Trainingsprogramm von Bettina durchgezogen und meine Stute ist nun wieder soweit, dass wir anfangs April wieder mit der Arbeit bei Bettina beginnen können.

Ich bin froh, dass ich per Zufall zu Bettina Keller gekommen bin und ich würde ihr meine Stute sofort und jederzeit anvertrauen. Ich habe in den Reitstunden bei ihr extrem viel gelernt und bin froh dass ich weiterhin Reitstunden bei ihr besuchen kann.
Wenn Valentina wieder eine Verletzung oder dergleichen haben sollte, weiss ich dass ich auf Bettina immer zählen kann und sie eine super Arbeit macht. Sie macht alles mit Herzblut und Liebe zum Pferd!

Bei weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Vor der Behandlung
Vor der Behandlung
Nach 3 Phototherapien
Nach 3 Phototherapien

Nelly Ackermann
8500 Frauenfeld
E-Mail: ackermann_nelly@hotmail.com


Referenzschreiben
Für Bettina Keller, Ziegeleistrasse 4, 8254 Basadingen    
Frau Bettina Keller ist diplomierte Tiertherapeutin. Sie bietet Reitunterricht nach der klassischen Reitweise an und unterstützt Pferde bei Rückenproblemen, Lahmheit, etc. Zudem bietet sie professionellen Beritt von Pferden an. Bettina Keller führte mit meinem Pferd erfolgreich während drei Monaten eine Bewegungstherapie durch und unterstützt uns weiterhin mit Reitunterricht.
Ich erlebe Bettina Keller als eine sehr kompetente, einfühlsame und zuverlässige Person. Im Zentrum ihrer Tätigkeit steht das Wohlbefinden des Pferdes. Das ist ihre grosse Stärke, welches Pferd und Reiter vom ersten Moment an spüren. Sie führt das Pferd mit ihrer Körpersprache und viel Vertrauen.
Ausserdem geht sie spürbar auf die Interessen, Bedürfnisse sowie Sorgen und Wünsche ein. Bettina Kellers positive und ruhige Haltung - angereichert mit einer natürlichen Autorität -  gegenüber den Pferden ermöglicht es ihr, dass das Pferd sofort Vertrauen zu ihr aufnimmt. Die Fähigkeit, eine gute Beziehung zu Tier und Mensch herzustellen, zeichnet Bettina Keller aus.
Sie verfügt zudem über hohe didaktische Kompetenzen. Ihr Unterricht ist ressour-cenorientiert und ihre Aussagen ergänzt sie stets mit (alltäglichen) Beispielen. Da-durch ermöglicht sie dem Reiter, die Umsetzung besser zu verinnerlichen und durchzuführen.
Ich habe mich bei Bettina Keller jederzeit sehr wohl gefühlt. Sie hat meine Arbeit mit dem Pferd in vielseitiger Hinsicht bereichert. Mein Pferd hat von der Therapie enorm profitiert und ich bin sehr glücklich über die Entscheidung, mit Bettina Keller zu arbeiten. Besonders schätze ich ihre unterstützende, wohlwollende und hilfsbereite Art. Ich kann Bettina Keller als Therapeutin sowie als Reitlehrerin sehr empfehlen.
Für weitere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung.

Nelly Ackermann

 

 

Valco

Besitzerin:

Karin Spuhler

Name: Valco II
Alter: 04.04.2000
Rasse: Holländisches Kleinpferd (Mix)
Geschlecht: Wallach
Farbe: Fuchs
Stockmass: 150 cm

Im Besitz seit Juni 2005


Valco kam zu mir als ein richtiges Pony, doch sah man, dass es mal ein richtig stämmiges Kleinpferd geben könnte. Er wurde mir als unanständiges Pony, welches nie stehen bleibt und macht was er will verkauft. Doch merkte ich schnell das er ein wirklich ausgekochtes Schlitzohr und super schlaues Pony ist. Er machte es mir nicht immer leicht, doch wenn man ihn versteht und als Reiter alles richtig macht, kann man alles von ihm verlangen und er macht freudig mit. Ich nehme Reitstunden bei Bettina, seit April 10, um Valco und mich weiterzubilden, hab bis jetzt sehr viel neues gelernt und auch die Sitzschulung und Handhaltung des Reiters werden super erklärt. Wir arbeiten daran vorwärts, abwärts zu reiten und an den Zügel heranlaufen, damit ein harmonisches und taktvolles Reiten entsteht.

 

Weitere Referenzen auf Anfrage

Reitsportzentrum im Grüt

Bettina Keller

dipl. Tiertherapeutin

Ziegeleistrasse 4

CH-8254 Basadingen

Tel: 079 430 53 13

mailto:info@horsehelpline.ch